Aufrufe
vor 1 Jahr

Traumgarten Vorgartenzäune

  • Text
  • Vorgartenzaun
  • Zaun
  • Aluminium
  • Montage
  • Doppeltor
  • Glas
  • Elemente
  • Edelstahl
  • Holz
  • Pfosten
  • Silber
  • Anthrazit

Materialinformationen

Materialinformationen und Pflegetipps KUNSTSTOFF FENSTER-KUNSTSTOFF Unsere LONGLIFE-Produkte aus hochwertigem, weißem Fenster kunst stoff bieten die Qualität, die mit dem Begriff „Made in Germany“ verbunden wird! Über 40 Jahre herstellereigene Erfahrung stecken in den erprobten und verbesserten Werkstoffzusammensetzungen. Elemente aus Fenster kunst stoff sind pflegeleicht, da sie nicht gestrichen werden müssen und einfach abwaschbar sind. Sie überzeugen darüber hinaus durch ihre lange Lebensdauer und ihre hohe Wertbeständigkeit. 10 JAHRE GARANTIE Wir gewähren 10 Jahre Farb ga rantie nach ISO 105-A02, Farbverände rungen gemäß Graumaß stab mit Farbverände run gen größer 2. GLAS EINSCHEIBEN-SICHERHEITSGLAS (ESG) Unsere SYSTEM GLAS Sichtschutz-Elemente bestehen aus 8 mm starkem Einscheiben-Sicherheitsglas - ESG (gemäß EN 12150). Die Dekorprofile Delta und Theta sind aus 6 mm starkem Einscheiben-Sicherheitsglas. Glas ist ein Naturprodukt, produktionstechnisch bedingt changiert die Glasfarbe je nach Lichteinfall, Blickwinkel und Produktionscharge, insbesondere an der oberen Kante eines jeden Glasfeldes. Glas bietet gegenüber vielen anderen Materialien Vorteile: es ist winddicht, lichtdurchlässig und beständig gegenüber Temperaturwechseln. Bitte beachten Sie, dass die SYSTEM GLAS Zäune nicht als offene Brüstungselemente, zum Beispiel für Balkone, sondern ausschließlich für den bodennahen Aufbau geeignet sind. Durch die normalen Witterungseinflüsse und die UV-Strahlung können sich die Oberflächen in ihrer Farbe geringfügig verändern. Dies ist ein schleichender Prozess und typisch für alle Materialien im Außenbereich. Lagerung und Transport Tragen Sie für Transport und Montage unbedingt Schutzbrille und Schutzhandschuhe! Die SYSTEM GLAS-Elemente nicht auf die Kante stellen oder flach lagern, Glas nie direkt auf den Boden stellen, es besteht Bruchgefahr. Bei Bruch zersplittern die SYSTEM GLAS Elemente und Dekorprofile in kleine stumpfe Teile. Sorgen Sie für eine stabile und schützende Unterlage. Das Glas darf nicht mit klebstoffhaltigen Materialien (z. B. Klebeband und Aufkleber) in Kontakt kommen. Reste von klebstoffhaltigen Materialien sind nicht mehr rückstandslos vom Glas zu entfernen! Achtung: Um eine Fleckenbildung auf der rauen Oberfläche zu vermeiden, darf diese nicht mit Klebefolie oder aufgeweichter Verpackung z.B. Pappe in Kontakt kommen. Bearbeitung Elemente aus Einscheiben-Sicherheitsglas können in den Abmessungen nicht bearbeitet werden. Pflege Zur Reinigung des ESG verwenden Sie viel sauberes Wasser, um Scheuereffekte durch Schmutzpartikel zu vermeiden. Als Hilfsmittel sind weiche, saubere Schwämme, Lederlappen oder Gummiabstreifer geeignet. Die Reinigungswirkung kann durch den Einsatz weitgehend ph-neutraler Reinigungsmittel, z.B. Spiritus oder Isopropanol unterstützt werden. Handelt es sich um Fett oder ölige Rückstände, benutzen Sie zur Reinigung handelsübliche Haushalts-Glasreiniger. Die Kombination von alkalischen Stoffen und Feuchtigkeit wirkt auf Glas extrem aggressiv! Verwenden Sie daher niemals alkalische oder aggressive Mittel, wie zum Beispiel hochkonzentrierte Abflussreiniger, Armaturen-/ Stahlreiniger, pulver-förmige WC-Reiniger oder Scheuermilch/ Scheuerpulver. Auch der Einsatz von spitzen, scharfen metallischen Gegenständen, z. B. Klingen oder Messern, kann Oberflächenschäden (Kratzer) verursachen. Verwenden Sie keine scharfen, anlösenden oder chlorhaltigen Reinigungsmittel. Satinierung SYSTEM GLAS ALPHA, BETA, MATT und TEXTA: Die Satinierung ist mit UV-optimierter Farbe auf der Rückseite aufgedruckt. Dadurch ergibt sich eine fühl- und sichtbar rauere Rückseite als die glatte Sichtseite. Rückseite rau Sichtseite glatt links rechts Wichtige Hinweise zur Montage der Zaunelemente Die Montage aller TraumGarten-Produkte kann durch den Endverbraucher unter Berücksichtigung der entsprechenden Montageanleitungen durchgeführt werden. Bitte halten Sie handelsübliches und geeignetes Werkzeug bereit. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Fachhändler vor Ort oder Ihren Fachhandwerker. Bei Kombinationen von Zaunsets und Einzelprofilen können chargenbedingt und durch unterschiedliche Bewitterung Farbtonunterschiede auftreten, die keinen Beanstandungsgrund darstellen. Gleiches gilt bei späteren Ergänzungen mit neuen Zaunsets / Einzelprofilen an bestehenden Anlagen, insbesondere bei der nachträglichen Montage nach einer längeren Bewitterungsphase. Wir empfehlen zur Planung Ihrer Zaunanlage die Montageanleitung anzusehen – kostenlos vorab im Internet. www.traumgarten.de 6

Detaillierte Informationen zu den Materialien finden Sie unter: traumgarten.de/materialkunde HOLZ Allgemeine Holzeigenschaften Trotz sorgfältiger Verarbeitung wird das Holz im Außenbereich „arbeiten”, so sagt man im Volksmund. Holz schwindet bei Trockenheit und dehnt sich bei Nässe und hoher Luftfeuchtigkeit auch wieder aus. Holz kann sich verdrehen oder auch typische Rissbildungen aufzeigen. Keine Angst, das sind ganz natürliche Eigenschaften. Auch Maßtoleranzen sind ganz normal; alle angegebenen Maße sind Circa-Maße. Natürliche, oder durch Imprägnierung bedingte Holzeigenschaften Spannungsrisse durch die Holztrocknung Weiche oder harte Harzaustritte (Harzgallen/-taschen) Äste in der charaktervollen Oberfläche Ausblühen von grünlichen Imprägniersalzen Beim Einsatz von Naturmaterialien können aufgrund der unterschiedlichen Zell- und Farbstrukturen materialbedingte Farbungleichheiten auftreten. Zaunelemente sind Gartenholzprodukte und trotz aller sorgsamen Auswahlkriterien nur für den Außenbereich zu verwenden. Unterschiedliche Farbspiele auf dem Holz Dunkle Stellen auf der Oberfläche Umweltkeime, Stockflecken und leichter Schimmelbefall Raue Stellen auf der Holzoberfläche Die Optiken und Oberflächen sind nicht vergleichbar mit einem Möbelstück für den Innenbereich. „Pinholes“ bei überseeischen Harthölzern Produkt- und Pflegehinweise Nadelholz, imprägniert Nadelholz ist ein natürlicher Rohstoff, der sich gut verarbeiten und einfach bearbeiten lässt. Holz im Außenbereich ist größeren Temperatur schwankungen und Bewitterung ausgesetzt und reagiert deshalb stärker auf diese Umwelteinflüsse als in geschützten Innenräumen. Holz schwindet bei Trockenheit und dehnt sich bei Nässe und hoher Luftfeuchtigkeit auch wieder aus. Holz kann sich verdrehen oder auch typische Rissbildungen aufzeigen. Das sind natürliche Eigenschaften. Auch Maßtoleranzen sind normal, deshalb sind alle angegebenen Maße Circa-Werte. Bei der Kesseldruckimprägnierung (kdi) wird Salz und sehr viel Wasser in das Holz „gepresst”, dadurch quillt es erst und trocknet dann nach und nach ab. Somit verändert sich die Dimension je nach Trocknungsgrad. Die Elemente aus Nadelholz erhalten Sie kesseldruckimprägniert (kdi grün, chromfrei für die Gebrauchsklasse 2 und 3 gem. DIN 68 800). Die Eigenfarbe der Imprägnierung ist rein technischer Natur und keine Lasur. Unterschiede in Intensität und Ausführung, auch innerhalb eines Elements, sind material typisch. Für einen harmonischen optischen Gesamtein druck müssen Gartenelemente mit einer geeigneten Holzschutz-Lasur nachbehandelt werden. Generell gilt: UV-Strahlung führt zu einer natürlichen Vergrauung. Mit pigmentierten Holzschutz-Lasuren können die Hölzer wieder aufgefrischt werden. Die Oberfläche wird dadurch weniger rissanfällig. All diese Punkte sind kein Mangel, sondern typische, natürliche Eigenschaften von Holz. Nadelholz, farbig lasiert Nach einer technischen Trock nung werden die Oberflächen der Hölzer farbig lasiert. Die Lasur schützt das Holz gegen Bläue, Vergrauen und Witte rungseinflüsse. Für dauerhaften Schutz und zur Erhaltung der wertigen Optik sollte die Lasur regelmäßig erneuert werden. (Art. 1399: braun bzw. Art. 1397: grau). Farbig lasierte Nadelholzprodukte sind im Preisvergleich günstig und brauchen keinen Erstanstrich. Sie sind leicht zu bearbeiten und zu montieren. Lärche, natur Lärchenholz besticht durch seine charaktervolle und edle Oberfläche mit einem gelblich-rötlichen Farbspiel. Um diese natürliche Optik zu erhalten müssen die Zäune mit einer farblich pigmentierten Holzschutz-Lasur mit Bläueschutz gemäß Herstelleran gaben behandelt werden. Bitte beachten Sie zwingend die Pflegehinweise auf Seite 28. Sie sind leicht zu bearbeiten und zu montieren. Hartholz, FSC ® , geölt Hartholz ist durch einen großen Anteil an Fasern und seine enge Gefäßstruktur ein festes und schweres Material. Die hohe Rohdichte und spezifische Inhaltsstoffe bewirken eine hohe Resistenz des Materials gegenüber Umwelteinflüssen wie Fäulnis, Ungezie ferbefall oder Witterung im Vergleich zu weniger geeigneten Werkstoffen. Diese wirksamen Inhaltsstoffe können sich durch Bewitterung auswaschen und hartnäckige Verfär bungen auf angrenzenden Materialien hinterlassen. Gerbsäuren reagieren mit Eisen und erzeugen schwarze Flecken. Bitte vermeiden Sie Kontakt mit Eisen und setzen ausschließlich Verbindungsmittel aus Edelstahl ein. Für alle Hartholz-Produkte in unserem Sortiment verwenden wir nur Hölzer aus nachhaltigem, kontrolliertem Anbau mit FSC ® -Zertifizierung. Jedes Holz erfährt unter Einfluss von UV-Strahlung einem natürlichen Vergrauungsprozess. Mit pigmentierten Holzschutz-Lasuren erneuern Sie die wertige Optik. Quell- und Schwindverhalten sind deutlich ausgeprägt, daher sind Reißen und Verziehen möglich. 7